Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Schwangerschaftsbeschwerden schließen folgende Themen mit ein:

– Krisen, dier die Schwangerschaft beeinträchtigen
Entscheidungsfindung Wunschkaiserschnitt
– Entscheidungsfindung Wunscheinleitung
– erneute Schwangerschaft nach Fehl- oder Totgeburt
– erneute Schwangerschaft nach Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation
– erneute Schwangerschaft nach traumatischer Entbindung
– traumasensible Begleitung in und nach der Schwangerschaft

Die Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden kann zusätzlich zu den Vorsorgeterminen beim Frauenarzt in Anspruch genommen werden. Die Kosten trägt die Krankenkasse.

IGEL-Leistungen durch die Hebamme:
siehe unter „Zusatzangebote“