Zusatzangebote

Praxisraum

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten der Grundversorgung für Mutter und Kind und beziehen sich auf das Wirtschaftlichkeitsgebot laut SGB V.
Jedes darüber hinaus gehende Angebot ist somit eine Zusatzleistung und wird privat in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie den entsprechenden Behandlungsvertrag: Behandlungsvertrag_IGeL_5_2017

Geburtsvorbereitende Akupunktur
Kosten: 35 € zuzüglich km-Anteil/ Sitzung als Hausbesuch

 Geburtsvorbereitendes Tapen
Die Alternative zur Akupunktur –  z.B. bei Angst vor Nadeln

Behandlung der Akupunkturpunkte zur Geburtsvorbereitung mit Cross-Tape

Kosten: 35 € zuzüglich km-Anteil / Sitzung als Hausbesuch

K-Taping bei Schwangerschaftsbeschwerden zum Beispiel bei:
– LWS-Syndrom (LendenWirbelSäulen-Syndrom)
– ISG-Syndrom (IlioSacralGelenk-Syndrom)
– Verspannung der Nackenmuskulatur in der Schwangerschaft

Kosten: 35 € zuzüglich km-Anteil / Sitzung + Materialkosten (je nach Verbrauch 0,50 € – 10 €) als Hausbesuch

Individuelle Geburtsvorbereitung
… bei Ihnen zuhause oder in in den Räumlichkeiten der Frauenarztspraxis Dr.Bremers
Dollendorfer Str. 9-11, 53639 Königswinter-Oberpleis statt (Anreise siehe unten)

Sie können selbstverständlich als Kassenmitglied an Geburtsvorbereitungskursen teilnehmen.
Die individuelle Geburtsvorbereitung grenzt sich hiervon ab, da diese ausschließlich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und somit keine Leistung der Krankenkasse mehr darstellt.

Themen können sein:
– körperliche Vorbereitung auf die Geburt (Atmung, Körper, Geist) bereichert mit einfachen, aber effektiven Elementen aus dem Yoga und / oder Visualisierung
– Berührung und Massage durch den Partner (oder eine andere Bezugsperson)
– Wahrnehmung, Anerkennung und Verbalisierung der eigenen Grenzen und der des Partners
– Gestaltung des Wochenbettes

Kosten: 70 € / Stunde (60 Minuten)  zuzüglich km-Anteil als Hausbesuch
Es empfiehlt sich, eine Doppelstunde zu buchen. Bei Bedarf können weitere Termine vereinbart werden.

Traumasensible Begleitung
… wenn das Wochenbett und die damit verbundene Hebammenbetreuung schon abgeschlossen ist

zum Beispiel:
nach belastenden Geburtserlebnissen
– wenn sich das Gefühl nicht einstellen möchte, eine glückliche Mutter zu sein

In der traumasensiblen Begleitung geht es zunächst darum, die eigenen belastenden Gefühle anzuerkennen. Meistens sind diese Gefühle mit körperlichen Empfindungen verbunden, die nicht als angenehm wahrgenommen werden.
Die traumasensible Begleitung unterstützt Sie, im Umgang mit diesen Gefühlen und Körperreaktionen zu sein und sie zu benennen. In diesen Momenten sind wir uns unserer Ressourcen nicht bewusst, da sie hiervon überdeckt sind.

In der Traumasensiblen Begleitung unterstütze ich Sie, diese Ressourcen aufzuspüren, wahrzunehmen und neu im eigenen Erleben  zu integrieren. Dies geschieht in für Sie stimmigen und behutsamen Schritten.

Kosten: 70 € / Sitzung (60Minuten)
Coaching – Der Rote Faden (Kathleen Klein)

Die Traumasensible Begleitung findet in den Räumlichkeiten der Frauenarztspraxis Dr.Bremers
Dollendorfer Str. 9-11, 53639 Königswinter-Oberpleis statt.

Anreise Frauenarztpraxis Dr. Bremers:

Die Zufahrtstsrasse für die Dollendorferstr. 9-11  heißt In der Kumme und liegt gegenüber des Busbahnhofes. Der Praxiseingang befindet etwas versteckt gegenüber der Reklamebeleuchtung der Apotheke.

http://www.frauenaerztin-oberpleis.de/